Egino Weinert: Bronzepatronal Christina - mittel.  

Egino Weinert

Bronzepatronal Christina - mittel

10 x 8 cm, massive Bronze

ISBN / Code: 12964

Preis: 29,50 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung:

Gedenktag katholisch: 24. Juli

Von Christina, Tochter heidnischer Eltern, wird in der Legende erzählt, dass sie von einer Dienerin zum Christentum bekehrt wurde. Von ihrem Vater wurde sie dann mit zwölf Dienerinnen in einen Turm auf einer Insel im See von Bolsena eingeschlossen, denn Christina sollte den silbernen und goldenen Göttern, die er ihr aufgestellt hatte, geweiht bleiben. Christina aber zerbrach die Götterbilder, warf andere in den See und schenkte das Gold den Armen. Der wütende Vater ließ sie von zwölf Männern schlagen, bis diese schwach wurden, dann ins Gefängnis werfen, wo ihre weinende Mutter sie beschwor, nachzugeben; aber Christina blieb standhaft. Der zum Richter in den Christenverfolgungen jener Zeit bestellte Vater ließ ihr die Glieder zerbrechen und ihre Haut mit Nägeln reißen, worauf sie ihm einen Fetzen ihres Fleisches ins Gesicht warf. Als man sie auf ein Rad band, unter dem ein Feuer angezündet wurde, schlugen die Flammen aus und töteten 1500 Umstehende.

Attribute: Feuerofen, Mühlstein, Pfeile, Rost, Schlangen

Patronin von Bolsena, Palermo und Torcello bei Venedig; der Müller, Bogenschützen und Seeleute