Jean Lafrance: Der Schrei des Gebetes.  

Jean Lafrance

Der Schrei des Gebetes

Reihe: Münsterschwarzacher Kleinschriften, Band 18

64 Seiten, kartoniert, 18,5 cm

3. Auflage 1990

Vier-Türme-Verlag, Münsterschwarzach

ISBN / Code: 978-3-87868-165-6

Preis: 5,40 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

voraussichtlich versandfertig: heute

Beschreibung:

Viele Menschen können nicht mehr beten. In wohlgeformten Fürbitten und Bittgebeten finden sie ihre eigene Bedrängnis nicht angesprochen. Wie ihr Gebet aussehen könnte, hat Jean Lafrance im Schrei des Gebetes erfahren.

Indem er Psalmen betet, schreit der Mensch alle seine Gefühle heraus und hält sie Gott hin. Auf diese Weise können wir auch unsere niederen Empfindungen vor Gott bringen. Schließlich müssen wir nicht erst Erfolge vorweisen, um beten zu dürfen.

Jean Lafrance zeigt, wie wir durch den ehrlichen Schrei unseres Gebetes in den Grund unseres Herzens und dabei zu Gott gelangen können. Mit Hilfe der Psalmen können wir unsere tiefsten Gefühle vor Gott bringen.