Joachim Valentin: Zwischen Fiktionalität und Kritik. Die Aktualität apokalyptischer Motive als Herausforderung theologischer Hermeneutik  

Joachim Valentin

Zwischen Fiktionalität und Kritik

Die Aktualität apokalyptischer Motive als Herausforderung theologischer Hermeneutik

448 Seiten, kartoniert, 21,4 cm

1. Auflage April 2005

Verlag Herder, Freiburg

ISBN / Code: 978-3-451-28625-4

Preis: 40,00 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung:

Heute gewinnen apokalyptische Motive jenseits der Kirchenmauern vor allem bei den Endzeitkirchen (Zeugen Jehovas, Mormonen und Neuapostolische Kirche) und im zeitgenössischen Spielfilm an Aktualität. Die hier entwickelte Hermeneutik sucht die Motive in ihren jeweiligen Entstehungs­bedingungen auf, fasst sie als Ergebnis menschlicher Einbildungskraft affirmativ und unterzieht sie einer kritischen Reflexion.
Ein Antwortversuch auf die Frage, wie die Rede von Gericht, Himmel, Hölle und Fegefeuer heute aufrechterhalten werden kann, ohne hinter die Religionskritik der Aufklärung und späten Moderne zurückzufallen.