Die Jenseitsmythen der Menschheit.  

herausgegeben von Dietmar Först / und Dietrich Steinwede

Die Jenseitsmythen der Menschheit

160 Seiten, 8 farbige und zahlreiche sch/w Abbildungen, gebunden, mit Schutzumschlag, 21,5 cm, 343 g

1. Auflage Februar 2005

Patmos Verlag, Düsseldorf

ISBN / Code: 978-3-491-72492-1

Preis: 19,90 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

voraussichtlich versandfertig: morgen

Beschreibung:

Einzigartige und repräsentative Sammlung von Jenseitsmythen aus allen Kontinenten
Die bedeutendsten Zeugnisse aus vielen Kulturen
Texte und Bilder mit Sacherläuterungen

Jeder Mensch weiß es: Der Tod ist das einzig Unausweichliche im Leben. Seit der Mensch sich seiner selbst bewusst ist, begegnet der Glaube an ein Weiterleben nach dem Tod. In nahezu allen Kulturen der Welt gewann die Auffassung Gültigkeit, daß der Tod nicht das Ende bedeutet, der Mensch vielmehr eine Wandlung erlebt und neues Leben auf ihn wartet. In den Jenseitsmythen lebt die Sehnsucht des Menschen auf Erfüllung. Sie sind Lebensutopien gegen den Tod. In ihnen wird das neue Leben in bunten Farben und auf vielfältige Weise ausgemalt. Selbst in den Vorstellungen einer Gegen- und Unterwelt sowie eines Endgerichts gewinnt die Lebenszugewandtheit des Menschen Ausdruck, dessen Sehnsucht allerdings nur in paradiesisch-göttlicher, himmlischer Erfüllung gestillt werden kann.