Romano Guardini: Christliches Bewußtsein. Versuche über Pascal  

Romano Guardini

Christliches Bewußtsein

Versuche über Pascal

Reihe: Romano Guardini Werke

248 Seiten, kartoniert, 21,5 cm, 349 g

1. Auflage 1991

Matthias-Grünewald-Verlag, Mainz /
Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn

ISBN / Code: 978-3-7867-1580-1

sehr gut erhaltenes antiquarisches Exemplar: Buchblock verzogen, ansonsten einwandfrei

Preis: 9,50 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

voraussichtlich versandfertig: heute

Beschreibung:

"Wie geht das, wenn ein Mensch glaubt? Wie vollzieht sich ein vom Gauben bestimmtes Leben?" An der Persönlichkeit und am geistigen Ringen Blaise Pascals entlang geht Romano Guardini hier dieser Frage nach. Mitten im Zeitalter des Rationalismus begegnet und in Pascal ein Mann, der außerordentliche intellektuelle Begabungen mit der Leidenschaft des Herzens verbindet. In seinem Rock eingenäht bewahrt er sein ganzes Leben lang das "Mémorial" auf - das Protokoll seiner überwältigenden Erfahrung, die ihn zum Gott der biblischen Offenbarung führt. Guardini schildert einfühlsam Pascals unruhiges Leben, den Kampf zwischen seiner Entscheidung für Christus und seiner Stellung als "Weltmann". Er bietet eine großartige und tiefe Interpretation von Pascals philosophischen Vermächtnis, den "Pensées". Vor allem aber geht er den Wendepunkten in Pascals Leben nach, an denen die grundlegenden Entscheidungen fallen. Guardini gelingt es meisterhaft, am Leben Pascals den Ernst und die Leidenschaft eines durch Erfahrung und Entscheidung gewonnenen Glaubens sichtbar zu machen.