Bertold Ulsamer: Zum Helfen geboren?. Antworten aus dem Familien-Stellen für hilflose Helfer  

Bertold Ulsamer

Zum Helfen geboren?

Antworten aus dem Familien-Stellen für hilflose Helfer

Reihe: Münsterschwarzacher Kleinschriften Band 144

95 Seiten, kartoniert, 18,5 cm

1. Auflage Februar 2004

Vier-Türme-Verlag, Münsterschwarzach

ISBN / Code: 978-3-87868-644-6

Preis: 6,60 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

voraussichtlich versandfertig: heute

Beschreibung:

Viele Menschen, die sich Helfen zum Beruf oder zur Aufgabe gemacht haben, sind von ihrem Tun erschöpft: Sie "brennen aus". Die anfangs scheinbar unerschöpfliche Energie, anderen zu geben, ist verbraucht. Gleichzeitig empfinden sie es als ihre Pflicht helfen zu müssen. Sind sie etwa zum Helfen geboren? Mit Hilfe des Familien-Stellens ist Bertold Ulsamer auf überraschende Zusammenhänge und Ursachen dieses Problems gestoßen. Und er zeigt Betroffenen neue Lösungsansätze.

Erstmals wendet Ulsamer die systemische Methode der Familienaufstellungen speziell auf die Problematik der Helfertypen an. Damit zeigt der Autor zum einen, wie diese Methode funktioniert und welche Erkenntnisse sich mit ihrer Hilfe gewinnen lassen. Zum anderen stellt er den Leser selbst mit gezielten Fragen vor Herausforderungen, denen er sich stellen muss, wenn er als Helfer nicht überfordert werden oder gar die Heilung seiner Klienten behindern will.

Auf diese Weise präsentiert das Buch nicht nur die aufschlußreichen Erfahrungen des Therapeuten, sondern leitet konkret dazu an, sich mit der persönlichen Situation auseinanderzusetzen. So kann der Leser einen Weg finden, sich als Helfer von seinen Klienten abzugrenzen und sich damit selbst helfen.