Volker Eid: Christlich gelebte Moral. Beiträge zu Grundfragen theologischer Ethik  

Volker Eid

Christlich gelebte Moral

Beiträge zu Grundfragen theologischer Ethik

Reihe: Studien zur theologischen Ethik, Band 104

288 Seiten, 22,7 x 15,1 cm, kartoniert, 479 g

1. Auflage September 2004

Verlag Herder, Freiburg / Universitätsverlag Fribourg

ISBN / Code: 978-3-451-28526-4

Preis: 35,00 €

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

voraussichtlich versandfertig: morgen

Beschreibung:

Christlicher Glaube fordert dazu heraus, seine moralische Bedeutung "vom Standpunkt der Erlösung aus" (Adorno) immer wieder neu zu deuten und zu konkretisieren. Es geht vor allem darum, eine moralisierende, autoritär fixierte Moralität herkömmlicher Art unbedingt zu vermeiden und eine produktive bzw. kreative Moralität zu begründen. Die hier zusammengestellten Aufsätze sind in diesem Kontext zu verstehen. Sie beschäftigen sich mit der grundsätzlichen These, dass der existenzprägende Zusammenhang zwischen christlichem Glauben und Moral nur im Modus der Überzeugung angemessen dar- und herzustellen sei - nicht zuletzt auch im Blick auf kirchen-strukturelle und gesellschaftlich-plurale Lebensbedingungen.